Beliebte Beiträge Auf Dem Pc Und Software

Top Artikel Auf Internet - 2018

Lyn: ein schneller Bildbrowser unter OS X

Lyn ist ein leichtgewichtiger Foto-Browser, mit dem Sie Ihre Bilder so organisieren können, wie Sie es für richtig halten. Lyn führt diesen raffinierten Trick durch, indem er eine Ordnerorganisation verwendet, die Sie im Finder erstellen. Damit haben Sie die vollständige Kontrolle darüber, wie Ihre Bilder organisiert werden sollen.

Lyn kann auch auf die gebräuchlichsten Mac-Bildbibliotheken zugreifen, einschließlich iPhoto, Photos, Aperture und Lightroom. Dank dieser Vielseitigkeit ist Lyn ein guter Kandidat für einen Ersatz-Bildbrowser für alle, die von Aperture oder iPhoto aus fortfahren oder mit der neueren Fotos App nicht zufrieden sind.

Pro

  • Schnell; Das Anzeigen und Arbeiten mit Bildern geschieht nahezu augenblicklich.
  • Vielseitiges Browsing-Interface bietet viele Möglichkeiten.
  • Funktioniert mit vorhandenen populären Image-Bibliotheken.
  • Batch-Bild-Dateityp-Konvertierungen.
  • EXIF- und IPTC-Anzeige und Bearbeitung
  • Eingebaute Karte zum Anzeigen, wo Bilder aufgenommen wurden.

Con

  • Unterstützt keine Ereignisse, Gesichter oder andere iPhoto- und Aperture-Organisationen.
  • Bildbearbeitung ist sehr einfach.

Installation von Lyn

Bei der Installation von Lyn sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Ziehen Sie die App einfach in Ihren / Programme-Ordner. Lyn zu entfernen ist genauso einfach. Wenn Sie sich entscheiden, dass Lyn nichts für Sie ist, ziehen Sie die App einfach in den Papierkorb.

Wie Lyn für die Organisation von Bildern arbeitet

Wenn Sie iPhoto, Photos, Aperture oder Lightroom verwendet haben, werden Sie sich wundern, dass Lyn dies nicht tut verwende keine Bildbibliothek; zumindest nicht wie du es gewohnt bist. Dies ist der Schlüssel, warum Lyn schnell ist; Es hat keinen Datenbank-Overhead zum Aktualisieren und Organisieren, während Bilder angezeigt werden.

Stattdessen verwendet Lyn den allgemeinen Ordner, den der Mac-Finder erstellt. Sie können Ordner in Lyn hinzufügen oder entfernen, oder tun Sie es mit dem Finder. Sie können beides tun; Richten Sie mithilfe von geschachtelten Ordnern eine einfache Bildbibliothek im Finder ein, und fügen Sie sie bei Verwendung von Lyn hinzu oder optimieren Sie sie.

Diese Abhängigkeit von Standardordnern erklärt, warum Lyn keine Organisationsstrukturen wie Ereignisse unterstützt oder Gesichter. Aber Lyn unterstützt intelligente Ordner, mit denen Sie eine ähnliche Organisationsmethode erstellen können.

Intelligente Ordner, die von Lyn verwendet werden, sind wirklich gespeicherte Suchen, aber weil sie in der Seitenleiste von Lyn gespeichert und gespeichert sind, sind sie leicht zugänglich und erscheinen wie jeder andere Ordner. Mit intelligenten Ordnern können Sie nach Markierungen, Bewertungen, Labels, Schlüsselwörtern, Tags und Dateinamen suchen. Wenn Sie einem Bild ein Ereignisschlüsselwort hinzufügen, können Sie die in anderen Bildbrowser-Apps verfügbare Ereignisorganisation erneut erstellen.

Lyn Sidebar

Wie bereits erwähnt, ist die Seitenleiste in Lyn der Schlüssel zur Organisation von Bildern. Die Seitenleiste enthält fünf Abschnitte: Suche, die alle von Ihnen erstellten intelligenten Ordner enthält. Geräte, auf denen Kameras, Telefone oder andere Geräte angezeigt werden, die Sie mit Ihrem Mac verbunden haben; Volumes, bei denen es sich um Speichergeräte handelt, die mit Ihrem Mac verbunden sind. Bibliotheken, die schnellen Zugriff auf Aperture-, iPhoto- oder Lightroom-Bildbibliotheken bieten, die Sie möglicherweise auf Ihrem Mac haben; und schließlich Orte, die häufig als Finder verwendet werden, z. B. Desktop, Ihr privater Ordner, Dokumente und Bilder.

Viewer

Bilder werden im Viewer angezeigt, der sich neben der Seitenleiste befindet. Wie im Finder finden Sie verschiedene Ansichten, darunter Icon, das eine Miniaturansicht der Bilder im ausgewählten Ordner anzeigt. Die Split-Ansicht zeigt kleinere Miniaturansichten und eine große Ansicht der ausgewählten Miniaturansicht. Darüber hinaus gibt es eine Listenansicht, in der ein kleines Miniaturbild mit den Metadaten des Bildes angezeigt wird, z. B. Datum, Bewertung, Größe, Seitenverhältnis, Blende, Belichtung und ISO.

Bearbeiten

Die Bearbeitung erfolgt im Bereich "Informationen". Lyn unterstützt derzeit die Bearbeitung von EXIF- und IPTC-Informationen. Sie können auch GPS-Informationen bearbeiten, die in einem Bild enthalten sind. Lyn enthält eine Kartenansicht, die anzeigt, wo ein Bild aufgenommen wurde. Während die Kartenansicht anzeigen kann, wo ein Bild aufgenommen wurde, wenn GPS-Koordinaten in das Bild eingebettet sind, können Sie die Kartenansicht leider nicht verwenden, um Koordinaten für das Bild zu generieren, eine Funktion, die für alle Bilder sehr praktisch ist haben keine Standortinformationen. Zum Beispiel haben wir ein Bild von Tuffstürmen am Mono Lake in Kalifornien. Es wäre schön, wenn wir in den Mono Lake hineinzoomen könnten, die Position markieren, an der das Bild aufgenommen wurde, und die Koordinaten auf das Bild anwenden lassen. Vielleicht in der nächsten Version.

Lyn verfügt auch über grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen. Sie können Farbbalance, Belichtung, Temperatur und Lichter und Schatten einstellen. Es gibt auch Schwarz-Weiß-, Sepia- und Vignettenfilter sowie ein Histogramm. Alle Einstellungen werden jedoch über einen Schieberegler vorgenommen, wobei keine automatischen Anpassungen möglich sind.

Es gibt auch ein nettes Zuschneidewerkzeug, mit dem Sie ein Seitenverhältnis festlegen können, das beim Beschneiden beibehalten wird.

Die Bildbearbeitung ist bestenfalls einfach. Lyn erlaubt Ihnen, externe Editoren zu verwenden. Wir haben Lyns Fähigkeit ausprobiert, ein Bild durch einen externen Redakteur zu runden, und fanden es ohne Probleme. Wir haben Photoshop verwendet, um ein paar komplexe Änderungen vorzunehmen, und nachdem wir die Änderungen gespeichert hatten, aktualisierte Lyn das Bild sofort.

Senden Sie Ihren Kommentar